Dinge, die Sie über Steckverbinder und Kabel wissen sollten

  • No Comments

Für die Lieferung einer hohen elektrischen Leistung sollte ein Verbinder oder Kabel dazu neigen, Hochspannung standzuhalten. Wenn das Kabel nicht widerstandsfähig genug ist, haben Sie jeden zweiten Tag eine kurze Sicherung. Dies ist nicht nur äußerst unzuverlässig, sondern auch gefährlich für Ihr Eigentum und Ihr Leben. Wenn die Elektrogeräte jedoch mit M 12-Kabeln oder –Anschlüssen ausgestattet sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Es ist bekannt, dass M 12-Kabel kompakt und effizient sind und der Tendenz widerstehen, über längere Zeit hohe Leistung zu liefern, ohne dabei zu überhitzen. Wenn Sie M 12 Power-Anschlüsse oder -Kabel eines anerkannten Unternehmens gekauft haben, sind diese stark genug, um den harten äußeren und inneren Bedingungen standzuhalten. M 12 Kabel und Steckverbinder sind selbst bei hohen Temperaturen hervorragend geeignet.

Diese Steckverbinder und Kabel können in der Elektronik, in der Fertigung, in der Robotik, im Lebensmittel- und Getränketransport, in der Landwirtschaft, im Maschinenbau und in der Energieübertragung verwendet werden. Wenn Sie jedoch einen für Ihre Anforderungen kaufen müssen, werden einige Fragen zum Kauf des richtigen Satzes von Steckverbindern gestellt. Die folgenden Informationen zu den unterschiedlichen M 12-Steckverbindern, den Dingen, die Sie vor dem Kauf beachten müssen, wie zuverlässig Sie je nach Bedarf sind, usw. werden beantwortet, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Übliche Codierungsarten für M 12-Steckverbinder

Es gibt bestimmte Arten von Kodierungen, die in M ​​12-Steckverbindern vorhanden sind.

  • Bei Wechselstromsensoren, Gleichstrom und 1 Gbit Ethernet: A-kodiert
  • Für Profibus: B-codiert
  • Bei Wechselstrom: C-kodiert
  • Für 100 Mbit Ethernet: D-kodiert
  • Für 10-Gbit-Ethernet: X-kodiert
  • Für Wechselstrom: S-kodiert (durch Ersetzen von C-kodiert)
  • Für Gleichstrom: T-codiert (durch Ersetzen von A-codiert)

Nachdem Sie nun die Codierungsstile von M 12-Steckverbindern kennen, gibt es drei Schritte zur Auswahl des geeigneten Satzes:

Beginnen Sie mit der Berücksichtigung der Umweltanforderungen:

Sie möchten sicherlich ein Budget, das kostengünstig ist, aber auch die Anforderungen der Anwendungen erfüllt. Dafür müssen Sie die Umweltfaktoren beachten. Wäre die Umgebung bei hohen Temperaturen feucht? Um zu erfahren, dass Sie eine praktische Anleitung benötigen, die Sie über die harte Einstellung der Betriebseinstellungen informiert, damit Sie den nächsten Schritt machen können, dh die richtige Anschlusskonfiguration festlegen.

Legen Sie die Connector-Konfiguration fest:

Obwohl 3-polige und 4-polige M 12-Steckverbinder am häufigsten verwendet werden und leicht verfügbar sind, sind jetzt viele Variationen verfügbar. Zum Beispiel; gerader oder rechter Winkel der Konfigurationen sowie Versionen mit 3, 4, 5, 8 und 12 Pins. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Konfiguration festlegen.

Bestimmen Sie die Kodierung und reduzieren Sie die Installationszeit:

Wie zu Beginn erwähnt, gibt es bestimmte Codierungsstile, die jeweils zur richtigen Anwendung passen. Sobald Sie herausgefunden haben, dass Sie mit der Installation in kürzester Zeit fertig sind. Es treten keine Verdrahtungsfehler auf, und Ihr Betrieb ist äußerst zuverlässig und zuverlässig.

About Author